VITAKO ITKalender

    10.12.2018

    • Konferenz | Frankfurt a.M. | 09:00 Uhr bis 13.12.2018 18:00 Uhr

      IT-Tage 2018

      Die IT-Tage haben sich zum Ziel gesetzt, als einzige IT-Konferenz im DACH-Gebiet das gesamte Spektrum der Entwickler-, Admin- und Management-Themen abzubilden: Von Architektur & Design, Microservices, Security, Data Access und Storage, IT-Leadership, Performance und Optimierung über Entwicklung von Anwendungen mit Java, .Net und App-Umgebungen, Analyse & Optimierung, Test und Quality sowie System Integration.
      Datenbankthemen waren bei den IT-Tagen schon immer integraler Bestandteil. Auch hier wird Wert auf eine herstellerunabhängige Bandbreite aktueller Datenbanktechnologien gelegt: Ob Oracle DB, MS SQL Server, MariaDB/MySQL, PostgreSQL, Hadoop und Big Data, NoSQL-Datenbanken – die IT-Tage betrachten eine große Vielfalt und Möglichkeiten. Über alle Themen-Tracks spielen moderne Entwicklerthemen wie DevOps, Continuous Integration, Microservices, Containerisierung und Industrie 4.0 – und darüber hinaus aufstrebende und zukunftsweisende Themen wie Robotik und KI eine wichtige Rolle.

    13.12.2018

    31.01.2019

    • Künftig wird die E-Akte für medienbruchfreie Verwaltungsprozesse aus der Kommunalverwaltung nicht mehr wegzudenken sein. Aber wie sieht so eine E-Akte eigentlich aus? Wie organisiere ich einen elektronischen Vorgang? Welche konkreten Erfahrungen haben kommunale Anwender in der Praxis gesammelt? Zur Beantwortung dieser Fragen lädt Sie das Fraunhofer-Institut FOKUS gemeinsam mit der Kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) zur Veranstaltung „E-Akte und DMS in Kommunen zum Erleben und Anfassen“ am Donnerstag, den 31. Januar 2019 ins Fraunhofer-Institut FOKUS ein.
    • Mit der Veranstaltung am 31. Januar möchten wir Ihnen unterschiedliche Aspekte der Risikobetrachtung für Rechenzentren und IT-Unternehmen näher bringen. Risikobewertungen und Unternehmensresilienz spielen für Betreiber kritischer Infrastrukturen, insbesondere aber für Rechenzentren, eine herausragende Rolle in ihrem Sicherheitskonzept. Neben den klassischen Cyber-Risiken wären hier z.B. Risiken der Betriebs- und Lieferkettenunterbrechung, Naturkatastrophen, Wirtschaftssanktionen, Protektionismus, politische Risiken wie Terrorismus und Krieg oder technische Betriebsrisiken wie z.B. Feuer, Wasser oder Stromausfälle zu nennen. Wie sich eine solche Risikobewertung mittels softwaregesteuerter Tools effizient abbilden läßt erläutert Helmut Oppitz, Securithon GmbH, in seinem Vortrag. Dr. Béla Waldhauser geht in seinem Impulsvortrag auf verschiedene Aspekte der Risikobetrachtungen aus Betreibersicht ein. Ingo Fischer stellt den Business Information Risk Index 2018 (BIR-I) der CARMAO GmbH vor. Hierzu wurden in 10 Branchen Ergebnisse von insgesamt 2.000 IT-Führungskräften zusammengetragen.

    15.02.2019

    • Differenzstrom im Kontext von EN 50600 und Umweltzeichen „Blauer Engel“ Die Energieeffizienz eines Rechenzentrums entscheidet oftmals über dessen Wettbewerbsfähigkeit, insbesondere in Zeiten einer immer stärker globalisierten und vernetzten Wirtschaft. Viele grundlegende Verbrauchsparameter einer Rechenzentrumsinfrastruktur sind durch die Auswahl und den Einsatz entsprechender Netzteile, Verkabelungsinfrastrukturen und Komponenten zur Notstromversorgung vorgegeben. Isolationsfehler und eine nicht sachgerechte Verkabelung und Erdung sowie die Verwendung nicht aufeinander abgestimmter Komponenten können jedoch zu Fehler- und Differenzströmen führen. Erfahren Sie durch unsere Experten, welche Systematiken Ihnen für eine objektive Differenzstrom-Messung zur Verfügung stehen und wie sich das Thema im Kontext einer EN 50600 oder des Umweltzeichens „Blauer Engel“ eingliedern läßt.

    23.02.2019

    25.02.2019

    • IT-Aus- und Weiterbildung allgemein | Frankfurt am Main - Farmkfurt Marriott Hotel | 09:00 Uhr bis 01.03.2019 16:00 Uhr

      BASTA!

      BeispielbildDie BASTA! ist seit mehr als 20 Jahren die führende unabhängige Konferenz für Microsoft-Technologien, JavaScript und mehr. Dank ihrer starken Kompetenz in C#, dem .NET-Framework sowie Webtechnologien gehört die BASTA! zu den Pflichtterminen für Entwickler und Softwarearchitekten. Modernes JavaScript mit TypeScript, Angular und node.js sind ebenso Teil des Kernprogramms wie zahlreiche Methoden der agilen Softwareentwicklung. Azure, Docker und DevOps erweitern das stets aktuelle Themenfeld. Ihre einmalige Expertendichte, die hohe Aktualität sowie die ausgeprägte Praxisrelevanz garantieren so ein einmaliges Konferenzerlebnis.

    26.02.2019

    03.03.2019

    12.03.2019

    • Kongress | Lübeck | 09:00 Uhr bis 13.03.2019 17:00 Uhr

      Fachkongress IT-Planungsrat

      Als Gastgeber lädt Schleswig-Holstein zum siebten Fachkonkress des IT-Planungsrats ein. Er steht unter dem Motto „Land hat Zukunft.Digital.“ Vorgesehen sind Vorträge und Workshops etwa zur OZG-Umsetzung, zu IT-Sicherheit und Datenschutz, zu Green IT und Nachhaltigkeit, zur Digitalisierung auf dem Land sowie ein Showroom für Künstliche Intelligenz. Bis zum 2. November 2018 können Beitragsvorschläge für den Fachkongress eingereicht werden. Die Möglichkeit der Teilnahmeanmeldung sowie weitere Informationen rund um die Veranstaltung sollen im Frühjahr 2019 veröffentlicht werden.
    spätere Termine
    Monatsübersicht
    <Dezember 2018>
    MoDiMiDoFrSaSo
    262728293012
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
    31123456
    Suche & Filter
    MonatArt der VeranstaltungZielgruppeRegion

     
    Eigene Veranstaltung
    Ihre Veranstaltung steht noch nicht hier? Tragen Sie einfach alle Daten ein und wir werden Ihre Veranstaltung nach einer kurzen Prüfung in unseren Kalender aufnehmen. Hier eintragen!