VITAKO ITKalender

    07.06.2018

    • Konferenz | Warschau | 10:01 Uhr bis 08.06.2018 09:01 Uhr

      POLAND IT MEETING

      Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns, Sie zur IV. Edition des Poland IT Meetings einzuladen - der einzigen Veranstaltung in Polen, bei der es so stark um Networking geht. Das Treffen widmet sich den Menschen die die IT-Kette zusammen bilden. Wie in den Vorjahren richtet sich die Formel an den Sektoren der Geschäftskunden (u. a. Einzelhandel, Logistik, Finanzen, Energie, Industrie) mit hilfe eines Systems an Integratoren, Resellern, Vertrieblern sowie durch– Händler und Herstellern (Hardware, Software, Service/Dienstleistungen). Die Veranstaltung dient vor allem dem Aufbau direkter Beziehungen . Es gibt eine Möglichkeit , die Anzahl der Meetings mit einem persönlichen Kalender zu maximieren. Innerhalb von zwei Tagen kann man in mehr als 30 offiziellen Treffen in der Formel ‘1 auf 1’ teilnehmen und sogar doppelt so viel in inoffiziellen (Lunch, Abendgala) Dank einer einzigartigen Konvention und seiner mobilen Anwendung für die Business-Call-Planung spart jeder Teilnehmer Zeit! Neue Kontakte das sind neue Möglichkeiten. Wie viel kostet uns das Schaffen einer dauerhaften Relation, ganz zu schweigen von ihrer Verpflegung. Man darf dabei nicht vergessen, dass dies auch eine Gelegenheit ist, das Budget fur die Vervollkommung des IT – Bereiches zu optimieren. Die Personen, die Poland IT Meeting besuchen, verfügen bereits über einen Kalender von konkreten wertvollen Treffen mit Geschäftspartnern dank deren sie keine Zeit für die Suche nach erzwungenen Treffen während des Events verlieren. Diese Einladung richtet sich an IT – Fachleute insbesondere aus den Bereichen: Cloud - Technologien, mobile Lösungen, Big Data, Business Intelligence oder IT - Infrastruktursicherheit. Wir laden technologische Gesellschaften als auch Produktions- und Handels- sowie Dienstleistungsunternehmen ein, die die Produkte der IT - Branche täglich verwenden und nach alternativen Lösungen und neuen Ideen suchen . Die Hauptidee von Poland IT Meeting ist der Abstand von der Standardform einer Branchenkonferenz, bei der die Aktivität der Teilnehmer sich auf die Rolle eines Zuhörers beschränkt und das Networking während einer kurzen Kaffeepause abgehandelt wird. Poland IT Meeting ist eine innovative und personalisierte Form eines Events - die Teilnehmer entscheiden selbständig über den Verlauf des Ereignisses, indem sie einen individuellen Kalender der Treffen planen. Für Interessierte haben wir ein Paket an kommunikativen Aktivitäten vorbereitet, deren detaillierte Beschreibung sich in dem Zeichen „Sponsorenpakete“ auf der Seite des Ereignisses befindet. Wir bleiben für individuelle Vorschläge offen. Wir glauben daran, dass ein effektives Networking kein zufälliges Treffen mit Leuten ist, sondern eine Möglichkeit Kontakte zwischen Personen zu knüpfen , die sich zu ähnlichen Werten bekennen und angenäherte Ziele realisieren. Wir kümmern uns während des Verlaufs von Poland IT Meeting darum, dass dieser Prozess bequem und effektiv verläuft und die Teilnehmer die Ergebnisse ihrer Geschäftsgespräche optimieren können. Im vergangenen Jahr haben uns über 120 Personen ihr Vertrauen geschenkt aus England, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Spanien, Niederlande, Kuwait, Litauen, Lettland, Deutschland, Polen, Slowakischen Republik und Slowenien. Das Ereignis findet am 7. - 8. Juni 2018 in Warschau im Hotel LORD an der Al. Krakowska 218 statt. Besuchen Sie die offizielle Internetseite des Projektes: www.polanditmeeting.com

    12.06.2018

    • BeispielbildDie digitale Transformation wird keinen Stein auf dem anderen lassen. Unternehmen und Behörden werden ihren Erfolg langfristig nur sichern können, wenn sie vollumfänglich das Internet und Social Media Kanäle wie z.B. Facebook, Twitter, Snap, Whatsapp oder Instagram so nutzen, dass mit diesen Werkzeugen die Ziele des Unternehmens / der Behörde optimal erreichen werden können. Es müssen die internen Abläufe, die digitale Außenwirkung und vielfach auch die Produkte ( Stichwort Internet of Things ) rechtssicher und datenschutzkonform den digitalen Anforderungen angepasst werden. Die Mitarbeiter/innen müssen in die Lage versetzt werden, diesen Anforderungen gerecht zu werden. Die Mitarbeiter und auch die Arbeitnehmervertretung erwarten, dass Unternehmen / Behörden einen rechtssicheren und datenschutzkonformen Rahmen für die Arbeit in der digitalen Welt vorgeben. Und auch die Kunden erwarten, dass in diesem Umfeld Datenschutz und Datensicherheit einen sehr hohen Stellenwert haben. Und für die Nachwuchswerbung wird entscheidend sein, dass das Unternehmen / die Behörde in den Social Media Kanälen als moderner Arbeitgeber auftritt. Wenn doch Probleme auftreten sollten, müssen Unternehmen / Behörden wissen, wie sie damit umgehen. Die sog. Social Media Guidelines müssen durch klare Definition des Rahmens und richtige Einführung im Unternehmen die ihnen zukommende Leitplankenfunktion erfüllen. Wenn dann in der Zukunft ständig neue Social Media Kanäle oder neue Entwicklungen ( z.B. mobile devices, Apps ) zu beachten sind, wird die Nutzung dieser Werkzeuge rechtssicher und datenschutzkonform erfolgen.

    26.06.2018

    • Konferenz | München-Unterschleißheim | 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr

      MATLAB EXPO

      BeispielbildIm Rahmen des weltweiten MATLAB EXPO Programms von MathWorks findet am 26. Juni die sechste MATLAB EXPO 2018 Deutschland in München statt. MathWorks lädt Anwender aus Wirtschaft, Forschung, Industrie und Hochschullehre ein, sich über aktuelle Themen und Entwicklungen auszutauschen. Dieses Jahr steht dabei vor allem der Themenbereich Künstliche Intelligenz mit der Keynote von MathWorks sowie Anwendervorträgen über Deep Learning, Zeitreihen-Vorhersagen oder Predictive Maintenance im Fokus. Das Programm umfasst weiterhin ingenieurtechnische Themen wie Internet of Things, Virtuelle Inbetriebnahmen oder Digitale Zwillinge. Mit insgesamt 12 Sessions in 4 parallelen Tracks mit 37 Vorträgen bietet die MATLAB EXPO sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene MATLAB und Simulink Anwender, Industrie- und Anwendungsbereich-übergreifend, genau die richtigen Vorträge.

    20.08.2018

    • Seminar | Saarbrücken | 09:00 Uhr bis 31.08.2018 18:00 Uhr

      Summer School IT Law and Legal Informatics 2018

      The Institute of Legal Informatics at Saarland University will be holding a Summer School on IT Law and Legal Informatics in Saarbrücken from 20th to 31st August 2018. Under the key heading of IT Security and Artificial Intelligence, renowned experts will give participants an insight into cutting edge topics in the areas of IT Security and Internet of Things; Data protection (Privacy); Machine Learning and Autonomous Systems; and Legal Tech. Participants will have the opportunity to present and discuss their own research with lecturers and other participants and to publish their work in a book on the Summer School’s topics. The Summer School invites academics and practitioners who are interested in cross-disciplinary research to take part. The deadline for applications is 30th April 2018. More Information about the summer school and the Application Form can be found on our website.

    17.09.2018

    • Seminar | Oberschleißheim | 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr

      USB Type C Training

      BeispielbildIm September 2018 bietet Iceseminars das bekannte Workshop USB Type C Training an. Der Termin ist der 17.09.2018. Voraussetzung für die Industrie 4.0 ist die Vernetzung. Dabei denken viele an das Internet. Dies geschieht aber auch mit Hilfe von Schnittstellen. Durch diese können z.B. Maschinen ausgelesen, programmiert oder weitere Geräte angeschlossen werden. Eine große Rolle nimmt die bekannte USB Schnittstelle ein, die eine rasante Entwicklung mit immer mehr Möglichkeiten für Entwicklungsingenieure aber auch Herausforderungen für Testingenieure bietet. Aus diesem Grund und der Nachfrage in unserem Netzwerk bieten wir ein Training zu USB Type C an. - Das USB Type-C™ Training – ein Tag voller Input aus der Praxis für die Praxis Das Training ist in vier große Themenblöcke gegliedert. 1. Im ersten Abschnitt erfolgt eine Einführung in USB Type-C™. Dabei werden die Grundlagen und insbesondere die technischen Verbesserungen gegenüber dem bisherigen USB Standard, die ein Entwicklungsingenieur nutzen kann, behandelt. 2. Der zweite Abschnitt ist der Einführung in USB Power Delivery gewidmet. 3. Im dritten Abschnitt ist das USB-IF Compliance Programm an der Reihe, der Fokus liegt auf USB Type-C™ a. USB-IF Zertifizierungsprozess b. USB-IF Zertifizierungsverfahren c. USB-IF Zertifizierungstests für USB Type-C™ 4. Im vierten und letzen Abschnitt wird es um die Anforderungen an Testwerkzeuge für USB Type-C™ gehen.   Ein Handout des Trainings mit den Themen, die für das theoretische Training vorgesehen sind, wird zur Verfügung gestellt. - Der Referent Herr Pascal Berten Pascal begann seine Kariere bei Eurofins in dem Geschäftsbereich Zertifizierung mit dem Fokus auf Zertifizierungstests für USB Standards. Im Laufe der Zeit erweiterte er seine Expertise in den Themenbereichen Konformitätsprüfung und Validierungstests von serieller Hochgeschwindigkeits-Datentechnologien wie USB, IEEE1394, Serial ATA, HDMI, Gigabit Ethernet und MIPI. Genauso vertiefte er sein Fachwissen im Bereich Interoperabilitäts- und Konformitätstest für USB, HDMI und Qi. Im Laufe seiner Kariere entwickelte er starke Expertise in den Themen Design, physische Schnittstellen (PHY Layer), Link Layer, Protokolle und Interoperabilität.Zudem kennt er sich gut in dem Bereich elektronischer Designs aus, so zum Beispiel mit der Definition der Projektanforderungen, der Produktion von Prototypen und der Beachtung von EMI Regeln. Im Rahmen Hardware Interoperabilitätsprogramms führt er Endnutzertests durch und arbeitet eng mit dem Hersteller an der Entwicklung der Interoperabilitätstestpläne.Heute ist sein Aufgabenbereich alle Aspekte des USB Type-C™ Standards und von USB Power Delivery abzudecken. - Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung möglich. http://www.iceseminars.eu/seminare/industrie-4-0-und-iot/usb-type-c-pd-hands-on-training-workshop.html

    06.12.2018

    • BeispielbildDas Internet ist eine schier unerschöpfliche Quelle, wenn es um die Suche nach Informationen und Daten zu Personen, Unternehmen, Organisationen oder Einrichtungen geht. Bewusst und unbewusst hinterlassen wir Spuren, wenn wir uns durch das Worldwide Web bewegen. Mit professionellen Tools und Datenbanken können diese Inhalte gesucht und gefunden werden. Das Seminar zeigt Möglichkeiten und Grenzen bei der Recherche in öffentlich zugänglichen Quellen auf. Es stellt aktuelle Tools und Methoden zur Open Source Recherche vor, erörtert ihre Einsatzmöglichkeiten und –grenzen und erläutert die Relevanz bei konkretem Ermittlungshandeln. Es gibt Hilfestellungen und Anleitungen wie wir zum einen den immensen Datenbestand nutzen können und was wir tun können, um nicht selbst ausgeforscht zu werden.
    Monatsübersicht
    <Mai 2018>
    MoDiMiDoFrSaSo
    30123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031123
    45678910
    Suche & Filter
    MonatArt der VeranstaltungZielgruppeRegion

     
    Eigene Veranstaltung
    Ihre Veranstaltung steht noch nicht hier? Tragen Sie einfach alle Daten ein und wir werden Ihre Veranstaltung nach einer kurzen Prüfung in unseren Kalender aufnehmen. Hier eintragen!