VITAKO ITKalender

    21.03.2019

    • Kongress | Bonn-Bad Godesberg | 09:00 Uhr bis 23.03.2019 18:00 Uhr

      16. Deutscher IT-Sicherheitskongress

      Motto: "IT-Sicherheit als Voraussetzung für eine erfolgreiche Digitalisierung"
       
      Mit über 600 Fachbesuchern (im Jahre 2017) ist der Deutsche IT-Sicherheitskongress, den das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) alle zwei Jahre ausrichtet, eine feste Größe im Veranstaltungskalender der IT-Sicherheitsbranche. Drei Tage lang diskutieren die Teilnehmer über den Stand der nationalen und internationalen Entwicklung zur IT-Sicherheit. Ziel des Kongresses ist es, das Thema IT-Sicherheit aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu beleuchten, Lösungsansätze vorzustellen und weiterzuentwickeln. Eine begleitende Ausstellung ergänzt das Vortragsprogramm.
       
      Call for Papers
      Für den Kongress 2019 sucht das BSI kreative, praxisnahe und verständliche Beiträge, die sich mit folgenden Themenbereichen (aber nicht darauf beschränkt) auseinandersetzen:
      s. Website

    11.04.2019

    • Sonstiges | CyberForum e.V., Haid-und-Neu-Straße 18, 76131 Karlsruhe | 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

      Vortrag: Kaltblütig - Hacking On Ice

      Vortrag: Hacking On Ice: Wann man seinen Computer doch besser ausschalten sollte. Referenten: Andreas Sperber, Daniel Matesic (aramido GmbH - Beratung für Informationssicherheit) Wir speichern jeden Tag Geschäftsdokumente, persönliche Daten, Passwörter und andere sensitive Informationen permanent auf Datenträgern wie Festplatten ab. Um sie vor unberechtigtem Zugriff zu schützen, ermöglichen uns Microsofts BitLocker oder Apples FileVault deren Verschlüsselung - die ist ohnehin für mobile Geräte im geschäftlichen Umfeld oft sogar eine Compliance-Anforderung. Nur wer das Passwort kennt, kommt an die Daten heran. Dass dies ein Irrglaube ist, haben Sicherheitsforscher bereits 2008 gezeigt: hatten sie physischen Zugriff auf einen angeschalteten oder schlafenden (Bereitschaftsmodus) Computer, konnten sie das Passwort aus dem Arbeitsspeicher auslesen. Seitdem wurden zahlreiche Lösungsversuche unternommen, jedoch ohne Erfolg. Zehn Jahre nach seiner Entdeckung sind die sogenannten Cold Boot-Angriffe noch immer möglich. Wir werden live einen solchen Cold Boot-Angriff auf einen Computer mit Festplattenverschlüsselung zeigen. Nachdem wir den Arbeitsspeicher mit Kältemittel auf unter 0° Celsius gekühlt haben, werden wir diesen auslesen und die Schlüssel für die Festplatte ermitteln. Damit erhalten wir Zugriff auf die verschlüsselten Daten. Im Anschluss diskutieren wir mögliche Lösungen und geben Tipps, um nicht selbst Opfer eines Cold Boot-Angriffs zu werden. Denn ob Windows, macOS oder Linux: alle, die sich auf eine Festplattenverschlüsselung verlassen, sind betroffen. Im Anschluss haben Sie, wie gewohnt, Gelegenheit zum fachlichen und persönlichen Austausch beim "Buffet-Networking". Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter https://ka-it-si.de/

    21.05.2019

    10.08.2019

    Monatsübersicht
    <März 2019>
    MoDiMiDoFrSaSo
    25262728123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
    1234567
    Suche & Filter
    MonatArt der VeranstaltungZielgruppeRegion

     
    Eigene Veranstaltung
    Ihre Veranstaltung steht noch nicht hier? Tragen Sie einfach alle Daten ein und wir werden Ihre Veranstaltung nach einer kurzen Prüfung in unseren Kalender aufnehmen. Hier eintragen!